Ötztaler Alpen

Mit ihren unzähligen 3000ern und imposanten Gletschern stellt diese Gebirgsgruppe die Krönung der Ostalpen dar. Leider findet man nur mehr selten oder auf sehr abgelegenen Wegen etwas Ruhe und Einsamtkeit vor. Es zahlt sich aber auf alle Fälle aus einen etwas entlegeneren Gipfel oder einen längeren Aufstiegsweg zu wählen, denn die Ötztaler Alpen bieten oftmals eine herrliche Kulisse.

Bei den hier beschriebenen Touren diente die Vernagthütte als Basislager. Die Touren werden dementsprechend von der Vernaghütte weg beschrieben.


Ötztaler Alpen Bergtouren auf einer größeren Karte anzeigen

Schwierigkeitsstufen:

leicht = grün: einfache Wanderungen bis ca. 700 Höhenmeter

mittel = gelb: Touren bis ca. 1100 Höhenmeter, Klettersteige bis B

schwer = rot: Bergtouren über 1100 Höhenmeter oder Klettersteige über B oder Gletschertouren

In einzelnen Fälle kann die Schwierigsstufe etwas adapiert sein (z.B. sehr steiler Anstieg aber weniger als 700 Höhenmeter = mittel)