Vernagthütte 2755m

800- 900 Höhenmeter (mittel)

11.8.2007

 

Ausgangspunkt für die Wanderung hinauf zur Vernagthütte stellt der Ort Vent (1900m) dar. Die Auffahrt nach Rofen (2014m) ist nur für Berechtigte und Pensionsgäste gestattet. Von Rofen aus wandert man Tal ein bis zur Materialseilbahnstation (2096m). Hier zieht ein Steig in mehreren Kehren nach rechts (Westen) den Hang hinauf. Nach einer langen Hangquerung gelangt man zum Eingang ins Vernagttal. Der Steig führt nun auf der nördlichen Talseite entlang hinunter bis zum Vernagg Bach (2595m). Diesen überquert man und steigt dann steil über die Moräne von 1850 zur Vernagthütte auf.

 

Diese Wanderung stellt keine großen Ansprüche dar. Nicht zu unterschätzen ist aber die Höhenlage. Die Hütte liegt bereits in über 2750m Seehöhe. Dementsprechend schnell kann es hier zu Wetterumschwüngen mit Regen oder sogar Schneefall kommen. Dementsprechend ist auch die Ausrüstung zu wählen.

Von Rofen aus der Blick nach Süden
Von Rofen aus der Blick nach Süden
Die Nebel verhüllen die Vernagthütte (Bildmitte)
Die Nebel verhüllen die Vernagthütte (Bildmitte)
Der Blick zurück nach Osten auf die Talleitspitze (3408m)
Der Blick zurück nach Osten auf die Talleitspitze (3408m)