Großer Hafner 3076m

~1450-1600 Höhenmeter

10.9.2018

Für den Aufstieg zum Großen Hafner via Kattowitzer Hütte gibt es grundsätzlich zwei Varianten. Die erste erfolgt von einem Parkplatz (1509m) an der Maltatal Hochalpenstraße über die Maralm zur Kattowitzer Hütte.

Bei der zweiten hier beschriebenen Aufstiegsmöglichkeit parkt man bei der Kölnbreinsperre im Bereich des Hotels (~1930m).

Zu Fuß geht es nun dem Wegweiser Kattowitzer Hütte bzw. Großer Hafner folgend auf einem Fahrweg in kurzen Serpentinen einige Höhenmeter nach Norden aufwärts, ehe sich der Fahrweg zu einem Wandersteig verjüngt und talaus nach Osten zieht. In leichtem Auf und Ab geht es bis ins Krumpenkar, wo der Steig schließlich Richtung Gamsleitenkopf (2346m) ansteigt. Nach diesem Höhengewinn quert der Wanderer weiter Richtung Osten zur Kattowitzer Hütte (2321m). Bei der Hütte wendet man sich nach links (Norden) und folgt dem Wegweiser Großer Hafner über schöne Hochgebirgswiesen aufwärts. Schon nach wenigen Minuten wird ein weiterer Wegweiser erreicht. Sich hier links (Nordwesten) haltend geht es zu nächst gemütlich und dann immer steiler werdend höher, auf die sogenannte Marschneid. Dort zieht dann der Steig, welcher an einzelnen Stellen mit Seilen versichert ist im Bereich des markanten Grates nach Nordosten. Vorbei an einer Weggabelung (weiter dem Schild Großer Hafner folgend), steigt man teils etwas ausgesetzt höher bis der schmale Grat in etwa 2850m in einen breiten Rücken übergeht. Dieser ist mit zahlreichen aufgestellten Felsplatten "geschmückt" und unschwierig erreicht man immer den Markierungen folgend de Gipfel.


Der Abstieg erfolgt über die Aufstiegsroute.

 

Der Große Hafner ist als Damendreitausender bekannt. Für eine Besteigung an einem Tag sollten aber sowohl die Damen als auch die Herren über eine gute Kondition verfügen. Für den Gratbereich unterhalb der "Steinmännchen" ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig. Sonst stellt der Gipfel keine größeren Schwierigkeiten dar, man sollte sich aber bewusst sein, dass man sich im Hochgebirge befindet und auch im Sommer dementsprechend seine Ausrüstung wählt. Vom Gipfel aus hat man einen fantastischen Blick zur nahen Hochalm und auch sonst kann sich die Aussicht sehen lassen. Auch das Ambiente rund um die idyllisch gelegene Kattowitzer Hütte ist herrlich.

Am Weg zur Kattowitzer Hütte der Blick zurück nach Westen (rechts im Bild ist der Speicher zu erkennen)
Am Weg zur Kattowitzer Hütte der Blick zurück nach Westen (rechts im Bild ist der Speicher zu erkennen)
Die idyllisch gelegene Kattowitzer Hütte mit dem Großen Hafner (links)
Die idyllisch gelegene Kattowitzer Hütte mit dem Großen Hafner (links)
Der traumhafte Blick zur Hochalm
Der traumhafte Blick zur Hochalm
Unzählige "Steinmännchen" knapp unterhalb des Gipfels (rechts)
Unzählige "Steinmännchen" knapp unterhalb des Gipfels (rechts)
Sie haben ihr Ziel erreicht, Blick nach Osten
Sie haben ihr Ziel erreicht, Blick nach Osten
Perfektes Rundumtraining
Perfektes Rundumtraining