Raggaschlucht

~250 Höhenmeter

Mit dem Auto geht es ins Mölltal, wo sich knapp östlich der Ortschaft Flattach, unmittelbar an der Möll ein Parkplatz für die Raggaschlucht befindet (692m).

Von hier folgt man den Hinweistafeln durch die Ortschaft Schmelzhütten bis zum Eingang der Raggaschlucht (€ 6,0 Eintritt). Nun geht es auf Stegen immer knapp über dem Raggabach durch eine beeindruckende und teils sehr enge Schlucht aufwärts bis man schließlich an einem schönen Wasserfall den Endpunkt der Schlucht erreicht. Über zahlreiche Stufen überwindet man die steilen Hänge und gelangt so zu einem Jausenplatz in etwa 940m Seehöhe.

Von hier geht es auf einem teils sehr steilen Karrenweg zurück hinunter zum Ausgangspunkt der Schlucht bzw. dem Parkplatz.

 

Diese kurze Wanderung stellt keine großen Herausforderungen, Schwindelfreiheit ist auf den Brücken und Stegen der Schlucht sowie im steilen Ausstiegsbereich aber von Vorteil. Die Schlucht selbst ist sehr imposant und wirklich zu empfehlen. An Regentagen oder auch nach kräftigen Regenfällen kann die Schlucht aus Sicherheitsgründen jedoch vorübergehend gesperrt sein.

Eingang in die Schlucht
Eingang in die Schlucht
Steganlagen in der Schluchtmitte
Steganlagen in der Schluchtmitte
Der Wasserfall am Ende der Schlucht
Der Wasserfall am Ende der Schlucht