Blekowa 1746m; Woschza 1737m

~1250 Höhenmeter (schwer)

17.10.2007

Von Korpitsch im Unteren Gailtal (~650m, Nähe Fürnitz) folgt man einem Forstweg zum ehemaligen Hof Oitz (944m) und weiter hinauf bis zu einer Wegkreuzung in rund 1380m Seehöhe. Diesen Teil empfiehlt es sich mit einem Mountainbike zurückzulegen. Hier zweigt ein Steig ab und führt hinauf zur Blekowaalm (1643m). Über den Nordostrücken gelangt man auf den unscheinbaren bewaldeten Gipfel der Blekowa.

Nun folgt man dem Gratverlauf zuerst steil abfallend, dann leicht kuppiert nach Westen. Nach einem kurzen Anstieg erreicht man die baumfreien Hänge der Woschza.

Für den Abstieg wandert man von hier aus noch ein paar Minuten Richtung Westen ehe man nur auf vereinzelten Steigspuren steil zu einer Forstraße absteigt. Dieser Straße folgt man meist flach bzw. leicht bergab nach Osten zurück zur Kreuzung in etwa 1380m Seehöhe. Über die Aufstiegsroute geht es dann zurück ins Tal.

 

Diese Wanderung stellt besonders im unteren Teil große Ansprüche an die Moral des Wanderers. Knapp 800 Höhenmeter legt man auf einem Forstweg zurück. Aus diesem Grund empfiehlt es sich diesen Abschnitt der Wegstrecke mit einem Rad zurückzulegen (auch im Bezug auf den verkürzten Rückmarsch).

Entlang der österreichisch- slowenischen Grenze findet man dann jedoch wunderschöne Plätze zum Rasten und Fotografieren.

Außer an die Kondition stellt diese Tour keine großen Herausforderungen an den Bergsteiger.

Beim Aufstieg der Blick hinunter nach Villach, im Hintergrund die Nockberge
Beim Aufstieg der Blick hinunter nach Villach, im Hintergrund die Nockberge
Herrliche Almwiesen laden zum Verweilen ein. Der Blick von der Woschza nach Osten. Knapp links der Bildmitte zeigt sich ganz zaghaft der Gipfelkamm des Mittagskogels (2143m)
Herrliche Almwiesen laden zum Verweilen ein. Der Blick von der Woschza nach Osten. Knapp links der Bildmitte zeigt sich ganz zaghaft der Gipfelkamm des Mittagskogels (2143m)
Im Süden erheben sich die Julischen Alpen.
Im Süden erheben sich die Julischen Alpen.
Am Grat Richtung Osten kurz vorm Abstieg
Am Grat Richtung Osten kurz vorm Abstieg
Beim Abstieg der Blick nach Norden zum Dobratsch (2167m) und der Hochalmspitze (3360m, rechts)
Beim Abstieg der Blick nach Norden zum Dobratsch (2167m) und der Hochalmspitze (3360m, rechts)