Krainer Törl ~1890m- Hühnerkogel 2034m- Mittagskogel 2145m

~1300 Höhenmeter (schwer)

10.7.2006, 28.7.2012

Mit dem PKW geht es von Villach aus zum Faaker See und weiter zum Hotel Mittagskogel. Hier zweigt eine Forstraße hinauf Richtung Bertahütte bis zu einem Parkplatz (~1160m) ab. Von dort zuerst über die Forststraße zur Bertahütte (1527m) und dann weiter nach Süden, bis zu einer Weggabel, wo man sich rechts hält. Jetzt am Forstweg zwei Kehren aufwärts, bis ein kleines Steiglein am Grabenrand nach rechts abzweigt. Nun geht es über Jägersteige Richtung Südosten durch den steilen mit einem Stahlseil versichteren Keilgraben zur Tennalm und ins so genannte Tenn. Hier wendet man sich nach rechts und steigt auf Steigspuren zum Krainer Törl (~1890m) auf, wo man auf einen markierten Wanderweg trifft. Jetzt folgt man dem Steig nach rechts (Westen) zum Hühnerkogel (2034m), wobei der Steig knapp unter dessen Gipfel vorbei hinunter in eine Schart zieht. Die letzten Meter vor bzw. nach der Scharte sind mit Stahlstiften udn Seilen versichert (A/B). Nun geht es wieder gemütlich am Wanderweg weiter Richtung Mittagskogel, wobei man nach einem kurzen versichteren Abschwung einen steilen Hang in eine markante Scharte (~2030m) knapp unter dem Mittagskogel quert. Die letzten Meter zum Gipfel folgt man dem Normalweg.

 

Der Abstieg erfolgt über den "Normalweg" zurück zur Bertahütte und zum Parkplatz.

 

Diese Tour ist nur für geübte Bergsteiger mit Ortskenntnissen sowie gutem Orientierungssinn zu empfehlen. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind erforderlich. Wer aber den Weg ins Tenn findet, der wird mit fast unberührter Natur belohnt!

 

Im Großen und Ganzen eine herrliche Tour in zum Teil fast unberührter Natur! Ohne genaue Wanderkarte sollte man sich jedoch nicht in diesem Gebiet bewegen!

Wer es etwas einfacher haben will, kann auch von der Berta Hütte auf den Ferlacher Spitz (1742m) gehen.

Für geübte Bergsteiger ist auch der Nordostgrat auf den Mittagskogel zu empfehlen.

Lohnend ist es auch, diese Tour gegen den Uhrzeiger Sinn zu gehen und mit dem Mittagskogel Nordostgrat zu beginnen.

Das Kärntner Törl
Das Kärntner Törl
Der Steig zur Tennalm ist anspruchsvoll, teilweise sogar mit alten Sicherungen versehen
Der Steig zur Tennalm ist anspruchsvoll, teilweise sogar mit alten Sicherungen versehen
Im Kar tummeln sich die Gams
Im Kar tummeln sich die Gams
Das Kar, durch welches der Aufstieg zum Krainer Törl (Schulter am rechten Bildrand) erfolgt, vom Hühnerkogel aus gesehen. Im Hintergrund zeigen sich der Kahlkogel und auch der Hochstuhl
Das Kar, durch welches der Aufstieg zum Krainer Törl (Schulter am rechten Bildrand) erfolgt, vom Hühnerkogel aus gesehen. Im Hintergrund zeigen sich der Kahlkogel und auch der Hochstuhl
Der Hühnerkogel von Südosten aus
Der Hühnerkogel von Südosten aus
Der Blick nach Süden auf den Triglav (2864m)
Der Blick nach Süden auf den Triglav (2864m)
Der Mittagskogel vom Hühnerkogel aus gesehen
Der Mittagskogel vom Hühnerkogel aus gesehen
Im Einschnitt nordwestlich vom Hühnerkogel erleichtern Versicherungen den Weiterweg
Im Einschnitt nordwestlich vom Hühnerkogel erleichtern Versicherungen den Weiterweg
Kurzer steiler Aufschwung
Kurzer steiler Aufschwung
Auf einem kleinen Gipfelchen, im Hintergrund der Hochstuhl
Auf einem kleinen Gipfelchen, im Hintergrund der Hochstuhl
Rückblick zum Hühnerkogel
Rückblick zum Hühnerkogel
Steile Querung kurz vor dem Mittagskogel
Steile Querung kurz vor dem Mittagskogel
Der Blick vom Gipfel des Mittagskogels hinunter zum Faaker See, im Hintergrund die Nockberge
Der Blick vom Gipfel des Mittagskogels hinunter zum Faaker See, im Hintergrund die Nockberge
Triglav
Triglav