Dobratsch 2166m (Jägersteig)

~500 Höhenmeter (leicht)

25.8.2007, 10.10.2011, 7.9.2012, 1.8.2013

Von der Roßtratte (1733) über den Jägersteig auf den Gipfel.

Zu Beginn folgt man dem Fahrweg nach Westen. In der ersten Kehre zweigt man nach links (Süden) ab und folgt einem Steig der Höhe entlang zum Südabbruch der Villacher Alpe. Im weiteren Verlauf führt der Steig etwas unterhalb des Grates Richtung Gipfel (Westen) und steigt erst nach dem Zehnernock (1956m) zum Grat hinauf an. Knapp unterhalb des Gipfels gelangt man wieder zum Fahrweg, über den man die letzten Meter zum Gipfelhaus und von dort über einen kurzen Steig zum Gipfelkreuz aufsteigt.

Der Abstieg erfolgt über den Fahrweg.

 

Der Aufstieg über den Jägersteig ist nicht sehr anstrengend, erfordert aber Schwindelfreiheit. Der Dobratsch ist ein sehr beliebtes Tourenziel in Mittelkärnten, trotzdem findet man hier auch ruhige Momente vor, z.B.eignet sich die hier beschriebene Runde sehr gut als Sonnenuntergangstour. Einsamkeit ist oft vorprogrammiert.

Beim Aufstieg über den Jägersteig mit Blick in die Julischen Alpen
Beim Aufstieg über den Jägersteig mit Blick in die Julischen Alpen
Der Südabbruch des Dobratsch
Der Südabbruch des Dobratsch
Das Gipfelkreuz bei Sonnenuntergang
Das Gipfelkreuz bei Sonnenuntergang
Der Blick nach Westen, die untergehende Sonne in Händen haltend. Im Tal kann man den Pressegger See erkennen
Der Blick nach Westen, die untergehende Sonne in Händen haltend. Im Tal kann man den Pressegger See erkennen
Die Windische Kirche
Die Windische Kirche
Der Blick nach Süden in die Julischen Alpen
Der Blick nach Süden in die Julischen Alpen

 

Bilder vom 10.10.2011:

Kurz nach der Abzweigung vom Fahrweg zur Dobratsch Südseite mit Blick in die Julischen Alpen
Kurz nach der Abzweigung vom Fahrweg zur Dobratsch Südseite mit Blick in die Julischen Alpen
Blick vom Jägersteig zum Gipfel (rechts) und ins Gailtal mit dem Oisternig (links)
Blick vom Jägersteig zum Gipfel (rechts) und ins Gailtal mit dem Oisternig (links)
Zoom zum Montasch mit seiner mächtigen Nordwand
Zoom zum Montasch mit seiner mächtigen Nordwand
Die "Deutsche Kirche"
Die "Deutsche Kirche"
Der ZAMG-Wetterbeobachter am Dobratsch bei seiner Arbeit
Der ZAMG-Wetterbeobachter am Dobratsch bei seiner Arbeit
Die "Windische Kirche" mit dem herrlichen Blick nach Westen
Die "Windische Kirche" mit dem herrlichen Blick nach Westen
Beim Abstieg öffnet sich vor uns das Klagenfurter Becken mit den Karawanken rechts im Bild
Beim Abstieg öffnet sich vor uns das Klagenfurter Becken mit den Karawanken rechts im Bild

 

Zwei Bilder vom 1. August 2013:

 

Traumhafte Fernsicht, weit über 100km und das am 1. August bei 16°C in 2100m!
Traumhafte Fernsicht, weit über 100km und das am 1. August bei 16°C in 2100m!
Der Gipfel und das Gipfelhaus einmal aus einer anderen Perspektive, im Hintergrund das Gailtal
Der Gipfel und das Gipfelhaus einmal aus einer anderen Perspektive, im Hintergrund das Gailtal