Spitzeck 1332m

~800 Höhenmeter (mittel)

23.9.2013

Mit dem Auto fährt man nach Töplitsch und steuert dort die Tennisplätze an, welche am nordwestlichen Ortsrand im Bereich des Waldrandes liegen. Hier endet die Asphaltstraße und es geht auf einem Schotterweg zurück nach Osten bis zu einer Weggabel (533m, Parkmöglichkeit).

Von hier weg folgt man dem Wegweiser Spitzeck auf dem Forstweg in leichter Steigung nach Süden zur Autobahn. Nach der Unterführung zweigt der Wanderer nach links (Osten) ab und geht parallel zur Autobahn bis zu einem weiteren Wegweiser, welcher nach rechts (Süden) hinaufleitet. Jetzt geht es in unzähligen Kehren teilweise sehr steil höher. Es Forstwegquerung bringt nur kurze Erholung, denn das Gelände bleibt unverändert steil. In etwa 1200m erreicht der Wanderer einen herrlichen Rastplatz, von welchem aus man einen traumhaften Blick über Villach hat. Nun sind es nochmals einige anstrengende Meter bis zum bewaldeten Gipfel mit seinem Kreuz.


Der Abstieg erfolgt über die Aufstiegsroute.

Alternativ kann man diesen Gipfel auch von Kadutschen aus besteigen.

 

Wer den Aufstieg von Töplitsch aus wählt tut dies aus zwei Gründen: Dem herrlichen Blick über Villach in etwa 1200m und der Aussicht nach Nordwesten zur Hochalm vom Gipfel aus. Denn der steile Steig verlangt nicht nur gute Kondition sondern auch Trittsicherheit und ev. auch Schwindelfreiheit vom Wanderer. Zusätzlich wird man während des Aufstiegs vom Lärm der Tauernautobahn begleitet. Die beiden oben genannten Gründe lassen aber über die negativen Aspekte dieser Tour hinwegsehen.

Die Tauernautobahn, leider lärmender Begleiter während der Tour, im Hintergrund die sanften Hänge des Gmeinecks
Die Tauernautobahn, leider lärmender Begleiter während der Tour, im Hintergrund die sanften Hänge des Gmeinecks
Beim "schönen Platzl" der herrliche Blick über Villach, im Hintergrund rechts die Karawanken
Beim "schönen Platzl" der herrliche Blick über Villach, im Hintergrund rechts die Karawanken
Am Gipfel mit dem schönen Ausblick zur weißen Hochalm
Am Gipfel mit dem schönen Ausblick zur weißen Hochalm