Krametbühel 2018m

~525 Höhenmeter (leicht)

6.7.2012

Mit dem Auto geht es über Spittal nach Rennweg. Von der Autobahnabfahrt fährt man wieder kurz Richtung Spittal bis linker Hand die Abzweigung nach Atzensberg kommt. Jetzt geht es auf einer schmalen asphaltierten Straße hinauf bis zum letzten Hof (1501m, Parkmöglichkeit). Von hier weg geht es zu Fuß am Forstweg höher und man bleibt dabei am Hauptweg, welcher zunächst ein paar Minuten nach Norden zieht und dann in leichter Steigung nach Süden aufwärts führt. Unmittelbar am Beginn einer großen Wiese zweigt nach links ein steiler schmaler Fahrweg ab (kurz darauf ein zweiter). Man wählt den ersten und steigt auf diesem steil durch den Wald an bis zu einer schönen Lichtung, auf welcher sich zwei alte Heuhütten befinden. Zwischen den beiden Hütten leiten die teils nur schwach ersichtlichen Wegspuren wieder steil aufwärts über Almwiesen bis zur Atzensberger Alm (~1875m). Jetzt geht es auf Wegspuren über Almflächen bis auf den Kamm zwischen Krametbühel und Turnhöhe. Dort wendet man sich nach links und wandert die letzten Meter zum Gipfelkreuz der Kramethöhe. Danach kann man über einen Steig und die letzten Meter weglos auch noch auf die Turnhöhe (2078m) gehen (schöner Aussichtpunkt).

 

Der Abstieg erfolgt über die Aufstiegsroute.

 

Der Krametbühel ist ein oft besuchter Gipfel, von Atzensberg weg finden aber nur wenige Wanderer den Weg hier herauf. Der Weg ist nicht ganz einfach zu finden und teilweise relativ steil. Auf dieser Aufstiegsvariante findet man aber sicher Ruhe.

Beim Aufstieg der Blick ins Liesertal
Beim Aufstieg der Blick ins Liesertal
Auf den Almwiesen beim Aufstieg
Auf den Almwiesen beim Aufstieg
Auf der Atzensberger Alm
Auf der Atzensberger Alm
Die letzten Meter zum Gipfel
Die letzten Meter zum Gipfel
Der Gipfel mit dem schönen Kreuz, im Hintergrund das Stubeck
Der Gipfel mit dem schönen Kreuz, im Hintergrund das Stubeck
Blick zur Turnhöhe (links das Schereck)
Blick zur Turnhöhe (links das Schereck)
Auf der Turnhöhe mit dem Blick nach Süden
Auf der Turnhöhe mit dem Blick nach Süden