Ladinger Spitz 2079m (Saualm)

~500- 600 Höhenmeter (leicht)

11.7.2012

 

Mit dem Auto geht es über Klagenfurt nach Eberstein und von dort hinauf nach St. Oswald und weiter Richtung Saualm bis zur Steinerhütte (1570m, Parkplatz).

Jetzt geht es zu Fuß weiter vorbei an dem kleinen Schilift auf einer Forststraße hinein in den Wald, wo man gleich auf einen Wegweiser trifft. Nach links zweigt ein Steig ab, welcher teils durch den Wald bzw. über die schönen Almwiesen in meist angenehmer Steigung bis zum Höhenrücken der Saualm zieht (1872m). Nach rechts folgt man zunächst einem Forstweg, später in freiem Almgelände einem Steig nach Südosten bis zum Südrücken der Saualm. Hier wendet man sich nach links (Norden) und steigt gemütlich zum Kleinen Sauofen (1830m) auf. Auf dem breiten Höhenrücken wandert man nun bei nur geringer Steigung nach Norden zum Speikkogel (1901m) bzw. zum direkt daneben gelegenen Großen Sauofen (1895m) und weiter bis zur Weggabelung (1872m) mit der Aufstiegsvariante von der Steinerhütte herauf. Um auf den Ladinger Spitz zu gelangen kann man nun dem breiten Rücken nach Norden vorbei am Zingerlekreuz folgen und wandert so unter nur geringem Höhengewinn bis auf den Gipfel. Wer möchte, kann natürlich von der markanten Weggabel (1872m) auch einen kurzen Abstecher nach Osten zur nahen Wolfsberger Hütte (1827m) machen und von dort nach Nordwesten über einen gemütlichen Steig auf den Ladinger Spitz aufsteigen.

Der Abstieg erfolgt über den breiten Rücken zurück nach Süden bis zur Weggabelung und dort nach rechts hinunter zurück zur Steinerhütte.

 

Gemütliche Wanderung hoch über dem Klagenfurter Becken mit traumhafter Aussicht. Aufgrund der Nähe zu den Ballungszentren ist die Saualm ein beliebtes Ziel und wer hier die Einsamkeit sucht, wird wohl nur bei schlechtem Wetter fündig werden. Die lieblichen Rücken der Saualm laden aber bei schöner Witterung zu langen gemütlichen Wanderungen ein.

Bei der Auffahrt der Blick über das Klagenfurter Becken nach Westen welcher von den Julischen Alpen (links) bis zu den Nockbergen (rechts) reicht
Bei der Auffahrt der Blick über das Klagenfurter Becken nach Westen welcher von den Julischen Alpen (links) bis zu den Nockbergen (rechts) reicht
Kurz nach dem Abmarsch der Blick zurück zur Steinerhütte, im Hintergrund die Karawanken
Kurz nach dem Abmarsch der Blick zurück zur Steinerhütte, im Hintergrund die Karawanken
Zoom zum Dobratsch
Zoom zum Dobratsch
Gemütlicher Aufstieg
Gemütlicher Aufstieg
Der Große Sauofen (kleiner Spitz)
Der Große Sauofen (kleiner Spitz)
Am Großen Sauofen mit Blick nach Norden
Am Großen Sauofen mit Blick nach Norden
Am Weg zur markanten Weggabel (1872m) mit Blick zum Großen Sauofen (rechts)
Am Weg zur markanten Weggabel (1872m) mit Blick zum Großen Sauofen (rechts)
Die "endlose" Weite der Saualm; rechts der Bildmitte ganz klein die Wolfsberger Hütte
Die "endlose" Weite der Saualm; rechts der Bildmitte ganz klein die Wolfsberger Hütte
Beim Aufstieg von der Wolfsbgerer Hütte zur Ladinger Spitze der Blick zurück
Beim Aufstieg von der Wolfsbgerer Hütte zur Ladinger Spitze der Blick zurück
Am Gipfel des Ladinger Spitz
Am Gipfel des Ladinger Spitz
Der Zirbitzkogel zeigt sich im Norden
Der Zirbitzkogel zeigt sich im Norden