Dobratsch 2166m via Alpenlahner

~1260 Höhenmeter (schwer)

30.3.2014

Mit dem Auto geht es nach Bad Bleiberg, wo man unmittelbar im Ort knapp westlich der Kirche an der Straße einen kleinen Parkplatz findet (~905m).

Jetzt geht es direkt nach Süden,dem Wegweiser Dobratsch-Gipfelhaus folgend, kurz über Wiesen aufwärts bis zu einer Kappelle am Waldrand. Nun folgt der Schitourengeher dem markierten Sommersteig durch den relativ dichten Wald in einem Graben höher. Nach zwei Forstwegquerungen verlässt der Steig in etwa 1160m den Graben und quert nach rechts hinauf. Mit den Schiern folgt man aber dem Grabenverlauf und erreicht so in etwa 1240m einen Forstweg. Nach dem Forstweg wird das Gelände langsam breiter und die Bewaldung geht zurück. In ca. 1500m gelangt man schließlich in den weiten Alpenlahner, welchem man im Sinne des geringtsen Widerstandes Richtung Süden bzw. Südwesten folgt. Ab etwa 1850 bis 1900m steilt das Gelände zum Ausstieg hin auf. Hier sind sichere Verhältnisse unbedingt notwendig. Die letzten Meter zum Lahnerkreuz (~2050m) führen durch eine breite und steile Rinne. Vom Kreuz weg sind es nur mehr wenige Höhenmeter nach Westen (rechts) zum Gipfelhaus bzw. zum höchsten Punkt.


Die Abfahrt erfolgt über die Aufstiegsroute.

 

Der Alpenlahner war im Frühling einst ein beliebtes Tourenziel. Durch die Lawinenverbauungen und die dadurch fehlenden Lawinen apert dieser Aufstieg heute oft rasch aus und auch der Bewuchs nimmt zu. In schneereichen Wintern und bei geringer Lawinengefahr stellt diese Route aber eine lohnende und selten begangene Diretissima zum Dobratsch Gipfel dar. Besonders der oberste Teil ist sehr steil und nach Neuschneefällen mit Südwind droht hier die Gefahr von Schneebrettern. Vom Gipfel aus hat man die bekannt gute Aussicht über ganz Kärnten.

Sonnenaufgang beim Abmarsch in Bad Bleiberg
Sonnenaufgang beim Abmarsch in Bad Bleiberg
Schon beim Ausftieg im Graben
Schon beim Ausftieg im Graben
Das weite Kar ist erreicht
Das weite Kar ist erreicht
Im steilen Schlussteil unmittelbar oberhalb eines kleinen Gedenkkreuzes
Im steilen Schlussteil unmittelbar oberhalb eines kleinen Gedenkkreuzes
Die letzten Meter unterm Lahnerkreuz mit Tiefblick nach Bad Bleiberg
Die letzten Meter unterm Lahnerkreuz mit Tiefblick nach Bad Bleiberg
Am Gipfel liegt im Frühjahr 2014 noch sehr viel Schnee
Am Gipfel liegt im Frühjahr 2014 noch sehr viel Schnee
Bei der Abfahrt der Blick zurück zum steilen obersten Teil
Bei der Abfahrt der Blick zurück zum steilen obersten Teil
Die obersten 400 Höhenmeter sind noch pulvrig
Die obersten 400 Höhenmeter sind noch pulvrig
Wieder im Tal nochmals die Übersicht: links Alpenlahner; mittig Kessellahner; rechts Brunnlahner
Wieder im Tal nochmals die Übersicht: links Alpenlahner; mittig Kessellahner; rechts Brunnlahner