Reiterkarspitze 2422m

~1200 Höhenmeter (mittel, lang)

30.12.2010

 

Mit dem PKW geht es ins Lesachtal bzw. Tiroler Gailtal bis man zwischen Ober- und Untertilliach zu den etwas unter der Straße gelegenen Soldhäusern gelangt (Parkplatz).

Hier wendet man sich nach Süden und wandert entlang des Winkler Bachs taleinwärts bis zur Gartlhütte (~1600m). Nun hat man zwei Möglichkeiten:

a) Man wendet sich bei der Gartlhütte rechts (Westen) und steigt über steile Wiesen höher Richtung Huilahner Kogel. Knapp oberhalb der Waldgrenze wendet sich der Schitourengeher aber nach links (Südwesten) und erreicht so einen Sattel (2167m). Von nun an geht es im Sinne der Sommermarkierung über den Nordgrat zur Reiterkarspitze.

b) Von der Hütte weg folgt man dem Tal noch wenige Minuten weiter und wendet sich dann erst nach rechts (Westen) und steigt- den Almweg mehrmals querend- ins baumfreie Gelände. Dort zieht man nach Südwesten und erreicht so die Staatsgrenze, welche am Südrücken der Reiterkarspitze verläuft. Die letzten Meter zum Gipfel werden am Kamm (Richtung Norden) zurückgelegt.

 

Die Abfahrt erfolgt über die Aufstiegsroute.

 

Eine Schitour auf die Reiterkarspitze zählt zu den Klassikern im Tiroler Gailtal. Die breite Ostflanke bietet bei Pulver trotz der zahlreichen Besucher noch genügend Platz für die eigenen Spuren. Neben guter Kondition sollte man besonders im baumfreien Gelände auf Einwehungen achten.

Vom Gipfel aus bietet sich nach Norden hin das traumhafte Panorama der Hohen Tauern.

Im Winklertal
Im Winklertal
Der breite und lange Gipfelhang kommt ins Blickfeld
Der breite und lange Gipfelhang kommt ins Blickfeld
Aufstieg im oberen Bereich, im Hintergrund die Lienzer Dolomiten
Aufstieg im oberen Bereich, im Hintergrund die Lienzer Dolomiten
Am Kamm die letzten Meter zum Gipfel
Am Kamm die letzten Meter zum Gipfel
Rast am Gipfel mit traumhaftem Panorama
Rast am Gipfel mit traumhaftem Panorama
Der Großglockner grüßt im Norden
Der Großglockner grüßt im Norden
Die Hohe Warte, versteckt daneben die Kellerwarte und ganz links die Kellerspitzen
Die Hohe Warte, versteckt daneben die Kellerwarte und ganz links die Kellerspitzen
Pulverfreuden bei der Abfahrt
Pulverfreuden bei der Abfahrt
Stauben muss es!
Stauben muss es!

Video powered by Roland Jöbstl