Marchginggele/Marchkinkele 2545m (Villgratener Berge)

~1050 Höhenmeter (mittel)

4.1.2013

 

Mit dem Auto gelangt man von Sillian über Außervillgraten nach Innervillgraten, wo man kurz vor dem Ortszentrum nach links (Süden) abzweigt und in mehreren Kehren zum letzten Bauernhof von Klamperplatz fährt (Parkmöglichkeit, ~1500m).

Nun folgt man einem Forstweg in geringer Steigung nach Süden über die Oberhoferalm zur Graferalm, wo man in freies Gelände gelangt (~1850m). Nun folgt man dem breiten Tal aufwärts und gelangt über Steilstufe zur weiten Oberhoferalm, über deren kuppierte Hänge der Schibergsteiger nach Westen. Eine kurze Steilstufe leitet hinauf zur Märchenswand, von welcher es nur mehr wenige Meter nach Süden zum Marchginggele sind.

Die Abfahrt erfolgt über die Aufstiegsroute und ist bis zur Baumgrenze bei passenden Verhältnissen sehr genussvoll, die letzten 300 Höhenmeter fährt man dann über den Forstweg ab.

 

Diese Aufstiegsroute ist nicht der Klassiker auf das Marchginggele, denn diese führt von Kalkstein aus auf den Gipfel. Vor vom Klamperplatz aus startet, muss sich den Aufstieg aber nicht mit den „Massen“ teilen, welche von Kalkstein aus aufsteigen. Beim Ausftieg ist speziell in der letzten Steilstufe auf Einwehungen zu achten.

Der Gipfel ist ein herrlicher Aussichtsbalkon nach Süden. Von der Hohen Warte bis zu den Drei Zinnen reihen sich die die großen Gipfel der westlichen Karnischen Alpen sowie östlichen Dolomiten aneinander.

Im Aufstieg bei der Graferalm
Im Aufstieg bei der Graferalm
In der ersten Steilstufe
In der ersten Steilstufe
Flotten Schrittes....
Flotten Schrittes....
...geht es über die Weiten der Oberhoferalm; im Hintergrund ist schon die Märchenswand zu erkennen, wo man auf die Aufstiegsspur aus Kalkstein trifft.
...geht es über die Weiten der Oberhoferalm; im Hintergrund ist schon die Märchenswand zu erkennen, wo man auf die Aufstiegsspur aus Kalkstein trifft.
Knapp vorm Gipfel öffnet sich dieser herrliche Ausblick zu 2 der 3 Zinnen
Knapp vorm Gipfel öffnet sich dieser herrliche Ausblick zu 2 der 3 Zinnen
Am 4.1.2013 suchen wir bei den "Kasernen" südlich vom Gipfel Schutz vor dem stürmischen Wind
Am 4.1.2013 suchen wir bei den "Kasernen" südlich vom Gipfel Schutz vor dem stürmischen Wind
Der herrliche Ausblick nach Osten reicht von den Lienzer Dolomiten bis zu den Karnischen Alpen
Der herrliche Ausblick nach Osten reicht von den Lienzer Dolomiten bis zu den Karnischen Alpen