Hohe Tauern

Der Name sagt schon viel über diese Gebirsgruppe aus. Mit dem Großglockner 3798m liegt die höchste Erhebung Österreichs in den Hohen Tauern. Die Höhe ist für viele Bergsportler wie eine Anziehungskraft. Der Großglockner oder die Hochalmspitze werden an schönen Tagen stark frequentiert. Aber wie fast überall gilt: Wer sich etwas abseits der Touristenströme bewegt kann auch in den Tauern noch Einsamkeit und Natur pur genießen.

Auch wenn die höchsten Gipfel gerne und von vielen erklommen werden, gilt es bei der Tourenplanung zu bedenken, dass man sich hier im Hochgebirge befindet! Dementsprechend ist auch die Ausrüstung und das Tourenziel zu wählen.


Hohe Tauern Bergtouren auf einer größeren Karte anzeigen

Schwierigkeitsstufen:

leicht = grün: einfache Wanderungen bis ca. 700 Höhenmeter

mittel = gelb: Touren bis ca. 1100 Höhenmeter, Klettersteige bis B

schwer = rot: Bergtouren über 1100 Höhenmeter oder Klettersteige über B oder Gletschertouren

In einzelnen Fälle kann die Schwierigsstufe etwas adapiert sein (z.B. sehr steiler Anstieg aber weniger als 700 Höhenmeter = mittel)