Karawanken

Die Karawanken sind ein Gebirgszug voller Gegensätze. Einerseits findet man breit ausgetretene Weg wie z.B. auf den Hochstuhl oder den Mittagskogel, andererseits bewegt man sich oft nur wenige Meter entfernt in selten begangenen Regionen, wo man noch unberührte Natur genießen kann. Die Südseite präsentiert sich meist grün und freundlich, die Nordseite hingegen fällt jäh ab und einige Gipfel sind von der österreichischen Seite nur über Klettersteige zu erklimmen.


Karawanken auf einer größeren Karte anzeigen

Schwierigkeitsstufen:

leicht = grün: einfache Wanderungen bis ca. 700 Höhenmeter

mittel = gelb: Touren bis ca. 1100 Höhenmeter, Klettersteige bis B

schwer = rot: Bergtouren über 1100 Höhenmeter oder Klettersteige über B

 

In einzelnen Fälle kann die Schwierigsstufe etwas adapiert sein (z.B. sehr steiler Anstieg aber weniger als 700 Höhenmeter = mittel)