Hohe Tauern

Die Hohen Tauern stellen mit ihren 3000ern die höchste Gebirgsgruppe Kärntens dar. Aber neben den bekannten und stark frequentierten Tourengebieten rund um Mallnitz oder den Großglockner gibt es auch die abgelegene aber nicht minder reizvolle Kreuzeckgruppe.

In den Hohen Tauern findet sich für jeden die passende Tour. Von Pulvertouren im Hochwinter bis hin zu herrlichen Firnerlebnissen im Frühjahr oder von einfachen Schiwanderungen bis hin zu anspruchsvollen Hochgebirgstouren. Hier wird einfach jeder fündig.

Die Touren sind chronologisch nach ihrer Schwierigkeit geordnet.

 

Schwierigkeitsstufen:

leicht = grün: einfache Schitouren bis ca. 900 Höhenmeter

mittel = gelb: Touren bis ca. 1200 Höhenmeter, bis etwa 30° Hangneigung

schwer = rot: Schitouren über 1200 Höhenmeter, Gletschertouren, Hangneigung über 30°

 

In einzelnen Fällen kann die Schwierigkeitsstufe etwas adapiert sein (z.B. sehr steiler oder schwer zu findender Anstieg aber weniger als 900 Höhenmeter = mittel)


Hohe Tauern Schitouren auf einer größeren Karte anzeigen